Video source missing

Bastelt ein Schokoladennest zu Ostern. Kommt, ich zeige Euch wie es geht! MMMhhhhh, lecker.

Ihr Lieben,
eins verspreche ich Euch!
Ich werde nichts auf  Hallo Bloggi- Dein kunterbunter und kreativer Kinderblog stellen, dass ich selbst nicht ausprobiert habe. Wir können die Wand in der Küche fast neu streichen! Ich habe das Schokoladen Osternest anfangs mit diversen Schokoladenglasuren hergestellt. Jedes Mal, wenn ich die Schokolade auf den Luftballon verteilt habe, ist der geplatzt! Ahhhhhhhh!!!!
Ich verrate Euch jetzt den ultimativen Tipp: es funktioniert nur mit Kuvertüre und NICHT mit Kuchen Glasur!

Schokoladennest  zu Ostern selber machen: was brauche ich? 

  1. Kuvertüre
  2. Luftballon
  3. Margarine
  4. ein Glas
  5. eine Tüte, kleiner Müllbeutel
  6. Nadel

Schokoladennest zu Ostern selber machen: wie geht das?

Zuerst pustet Ihr Euch den Luftballon auf und stellt ihn in eine Tasse oder auf ein Glas. Dann reibt Ihr den Luftballon mit Butter oder Margarine ein. Die Kuvertüre lasst Ihr von einem Erwachsenen in einem Wasserbad schmelzen. Bestellt Euch die Kuvertüre in einer Schale. Schneidet Euch den Müllbeutel zurecht. Dann schaufelt Ihr die geschmolzene Schokolade Löffel für Löffel auf Eure ausgebreitete Tüte.

Im Anschluss schnappt Ihr Euch alle vier Ecken der Tüte und führt sie in der Mitte zusammen. Schließt die Tüte vorsichtig. Dann dreht Ihr sie so lange bis eine Art Spritzbeutel entsteht. Jetzt piekst Ihr mit der Nadel ein kleines Loch hinein.

Mit dieser Konstruktion könnt Ihr jetzt GANZ VORSICHTIG viele kleine Kreise auf den Luftballon „schreiben“. Malt Kreis für Kreis aneinander und denkt immer daran: Ihr wollt ein Schokoladennest in der Hand halten.

Der zweite super Trick ist: Verstärkt Euer Nest noch ein wenig in dem Ihr an einer Stelle die Kreise etwas stärker malt.

Wenn Ihr fertig seid, stellt Ihr das Osternest mit dem Luftballon in den Kühlschrank. Für mindestens 20 Minuten!

Seid nicht zu aufgeregt, der Luftballon ist ganz schön wackelig. Mir ist beim zweiten Mal das Osternest kurz vor dem Kühlschrank aus der Hand gefallen. Puh, da war ich ganz schön traurig! Ein Glück hatte ich noch ein weiteres Schokoladennest gebastelt.

Wenn die 20 Minuten endlich vorbei sind, könnt Ihr Euch entweder die Nadel nehmen oder eine Schere und ganz langsam die Luft aus dem Luftballon hinaus lassen. Die Betonung liegt auf langsam.

Ihr könnt es mir auch wie im Film nachmachen: Die Margarine war so rutschig, dass ich den Luftballon einfach aus dem Osternest trennen konnte.

Ich bin soooo auf Eure Geschichte und Euer Schokoladennest gespannt! Schreibt mir doch bitte ein Kommentar unter diese Bastelanleitung für Ostern. DANKE!

Euer Bloggi

Kommentare 3

  1. Rückverfolgung (Pingback): Ostereier aus Wolle und Luftballons selber basteln. Juhu!

  2. Unsere drei Kinder und wir basteln jedes Jahr ein Osternest selber. Natürlich werden bei uns auch die Eier selber ausgeblasen und bemalt, das gehört zum Kind sein dazu! Als ich noch klein war wurde das auch so gemacht und das hat mich bis heute geprägt. Im LIDL um die Ecke etwas fertiges zu kaufen finde ich fast schon ekelhaft, das sollte man nicht machen!

  3. Rückverfolgung (Pingback): WILLKOMMEN IM WUNDERPARK! Die KINOPREMIERE mit Bloggi und den Kinderreporterinnen - HALLO BLOGGI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.