Interview mit Kinderbuchautorin Miriam Mann

Miriam Mann: Mila und die geheime Schule

Inhalt: Willkommen auf Burg Wiesenfels, wo nichts so ist, wie es scheint! Über Nacht ist Milas Schule abgebrannt und Mila wird als Einzige aus ihrer Klasse nach Burg Wiesenfels verfrachtet. Burg Wiesenkack, denkt sie. Wer, bitteschön, wil auf eine Schule gehen, die mitten im Nirgendwo liegt? Dass ihre neue Schule in Wahrheit eine Schutzstation für die letzten Fabelwesen der Welt ist, macht die Sache jedoch spannend. Und dann entdeckt Mila auch noch, dass sie ein ganz besonderes Gespür für die seltsamsten Geschöpfe hat. Ein magisches Schulabenteuer für Kinder ab 8 Jahre!

Bloggi und ich durften die sympathische und fröhliche Autorin Miriam Mann treffen. Sie hat uns zu Hause besucht und wir haben eine Menge gelacht. Nadine und Miriam sind nämlich nicht so gerne vor der Kamera tätig. Allerdings hat Nadine die Hemmungen über die letzten Jahre abgelegt. Das macht sie richtig gut, oder? Manchmal muss man sich einfach stretchen und trauen. Schreibe mir gerne einen Kommentar ob Du Dich auch in letzter Zeit “gestretcht” hast und verrate uns bitte mit was! Anmerkung von Bloggi: Mit “stretchen” meint Nadine “über den Schatten springen, sich etwas trauen.”

Miriam hat das auch richtig gut gemacht, wir mussten eigentlich gar nichts groß wiederholen. Sie ist quasi ein Naturtalent. Folgt Ihr auch gerne auf Instagram

Das wunderschöne Buchcover und die dazugehörigen Illustrationen sind von Simona Ceccarelli. Die sind wirklich toll geworden. Schaut doch mal auf Ihrem Profil vorbei, Du bekommst einen unglaublichen Eindruck in ihre Arbeit. Sie erklärt Ihre Bilder auch gerne, allerdings auf Englisch, ich kann Euch aber ein kostenloses Übersetzungsprogramm empfehlen. Das ist sehr gut und schnell und heißt: deepl.com

Ein Interview mit der beliebten Kinderbuchautorin Miriam Mann

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kunterbunte Ideen für Familien (@hallobloggi)

Schaut mal, hier schleicht sich mein Mann JAN mal kurz ins Bild. Schlingel!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kunterbunte Ideen für Familien (@hallobloggi) am

Ihr wollt das Buch kaufen, ich habe es in meinen Amazon Shop gestellt. Der lokale Buchladen freut sich allerdings auch über Eure Bestellung! Mehr denn je im Moment!

 

Hallo Bloggi Kinderblog Bloggi macht ein Salto vor Freude

Ihr könnt Euch freuen! Am 7. August 2021 erscheint der 2. Teil von Mila und die geheime Schule mit folgender Geschichte:

Im Nullkommanichts hat sich Mila in ihrer neuen Schule, Burg Wiesenfels, eingelebt. Kein Wunder, schließlich gibt es dort echte Fabelwesen. Doch nun kommt ein neuer Schüler in ihre Klasse, der ihr nicht ganz geheuer ist, sogar fast unheimlich. Und als plötzlich alle Fabeltiere krank werden und auch Mila auf einmal ganz schrecklich müde ist, drängt sich der Verdacht förmlich auf, dass Adrik, ein Halb-Nachtmahr, seine Finger im Spiel haben könnte. Aber ist das wirklich der Fall?

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.